Trampolin

Trampolinturnen im KTV

Trampolinturnen ist eine faszinierende Sportart und animiert besonders Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene, zum Mitmachen. Scheinbar losgelöst von der Erdenschwere kann man gefahrlos – da es unter fachlicher Anleitung geschieht – wichtige Bereiche der Koordination schulen.

Angefangen bei ersten Sprungversuchen, über Sprünge in den Sitz, auf den Bauch und den Rücken, hin zu den ersten Salti kann jeder in seinem individuellen Tempo lernen. Trampolinturnen ist in der Regel eine Einzelsportart, sodass die Trainer sich auf jede/n Turner/in individuell einstellen können. Beim Aufwärmen und der gemeinsamen Zeit beim Training entwickelt sich aber auch ein Gemeinschaftsgefühl innerhalb der Trainingsgruppe.

Neben den vielen Breitensportgruppen hat der KTV auch eine Trampolinleistungsgruppe. Dort werden dann schon diverse Saltokombinationen und auch verschiedene Mehrfachsalti mit und ohne Schrauben trainiert. Diese Aktiven nehmen regelmäßig an rheinischen, nationalen und internationalen Wettkämpfen teil.

Die Trampolinabteilung besteht bereits seit 1982. Damals hat die ehemalige Vereinsvorsitzende Ulla Schori (früher Huppertz) mit 8 Mädchen zwischen 5 und 7 auf einem Trampolingerät begonnen. Heute umfasst die Abteilung ca. 200 Trampoliner, davon sind die meisten Kinder und Jugendliche.
Seit 1987 wurden bei Rheinischen Meisterschaften und auch bei Deutschen Meisterschaften diverse Meistertitel und Medaillen gewonnen – und die Sammlung wird bestimmt noch größer.

Trainingseinteilung der Trampoliner Tag Zeit Halle
Grundschüler Mittwoch 17:00 – 18:30 Halle Nord
Jugend ab 5. Schuljahr Mittwoch 18:15 – 20:00 Halle Nord
Leistung Montag 17:00 – 20:00 Halle Nord
Leistung Mittwoch 17:00 – 20:00 Halle Nord
Leistung Freitag 17:00 – 20:00 Halle Nord

Außer donnerstags von 18 bis 20 Uhr in der Eichendorffhalle an der Eichendorff Straße 12 finden alle Trampolineinheiten in der Halle Nord an der Straelener Straße 2 statt.

Fragen an @kempener-tv.denesseirp.ahcsoj

« von 2 »