Volleyball – Kempener TV II – TV Issum2

Am Montag begann wieder die Saison und wir – die Mixed II – hatten das erste Spiel in eigener Halle. Während die einen pünktlich um sieben in der Halle waren und mit dem Aufbau begannen, kamen die anderen – berufsbedingt – nach und nach, so dass wir bereits um halb acht die ersten Mannschaftseinspielübungen auf dem Feld machen konnten. Nach dem Eintreffen der Issumer begannen beide Mannschaften pünktlich um acht mit der Einspielphase.

Das erste Aufschlagsrecht zum Spiel bekam unsere Gastmannschaft und wir starteten mit der Aufstellung Christian, Diana, Heike, Niklas, Rüdiger und Claudia. Obwohl wir vom Spielstand her durchwachsen starteten, erspielten wir uns einen komfortablen Vorsprung zum 24:18. Doch es war wie verhext, trotz 6 Satzbällen machte nun Issum die Punkte und glich zum 24 beide aus. Die Fanbank fühlte sich wie im Krimi und der Trainer kam an den Rand der Verzweiflung und strahlte doch soviel Ruhe aus, dass wir am Ende die Nerven behielten und den Satz mit 26:24 gewannen.

Im zweiten Satz nahmen wir 3 Auswechselungen vor und Andreas nahm das erste Aufschlagsrecht mit 5 bravourösen Bällen wahr :) Dann machte Issum 2 Punkte bevor Christian mit einem Superangriff, Bea mit guten Aufschlägen und Peter mit hammerharten Angriffen bis zum 11:2 punkteten. Bei 14:7 sah es dann nicht mehr so konsequent aus, aber Issum zeigte Nerven und setzte den eigenen Aufschlag ins Netz. Claudias Finte am Netz und dann weitere platzierte Punkte unserer Angreifer bewog unseren Gegner zu einer Auszeit beim 20:9. Doch es ging unbeirrt weiter – sogar Heike, obwohl Steller, griff ebenfalls an und wir holten uns den zweiten Satz mit 25:12.

Beim dritten Satz nahmen wir sogar Umstellungen vor, damit alle ihre Spielanteile bekamen und Erfahrungen sammeln konnten. Auch diesen Satz nahmen wir mit 25:22 mit und gewannen insgesamt mit 76:58 Punkten in 3:0 Sätzen.

Das Schiedsgericht mit Jens, Dani, Ben und Birgit an der Pfeife lieferten grundsolide Arbeit ab, so dass es ein schönes Spiel gegen einen netten Gegner war.

Anschließend gab’s dann noch die Spielvorbereitung unserer Mixed I, die am Mittwoch mit hoffentlich vielen Fans – ebenfalls im Heimspiel – an den Start geht.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.