Trampolin – Deutsche Meisterschaften 2016

 

 

 

 

Am Feiertagswochenende um den Tag der deutschen Einheit fanden in Dessau die Deutschen Meisterschaften im Trampolinturnen statt. Vom Kempener Turnverein konnten sich drei Aktive für die Titelkämpfe qualifizieren. Während Fiona Schüller mit persönlichen Bestleistungen im Vorkampf als fünftplatzierte das Finale erreichte, waren die Wettkämpfe für Kyra Schmidt und Simon Gerlach nach dem Vorkampf vorbei. Beide konnten ihre Übungen nicht zu Ende turnen und belegten am Ende Platzierungen im hinteren Bereich.

Fiona Schüller

Fiona Schüller

Kyra Schmidt

Kyra Schmidt

 

 

 

 

Im Finale bestätigte Fiona ihre gute Form der letzten Wochen und turnte erneut eine saubere Übung. Mit dieser behielt sie ihren guten fünften Platz. Durch die Teilnahme am Finale ist Fiona bereits jetzt für die Deutschen Meisterschaften 2017 qualifiziert, welche im Rahmen des internationalen Deutschen Turnfestes in Berlin stattfinden.

Simon Gerlach

Simon Gerlach

Nach der Siegerehrung ging der Kempener Tross um die zwei Trainer und die drei Aktiven gemeinsam essen, bevor er nach dem anstrengenden Wettkampftag müde ins Bett fiel. Am darauffolgenden Sonntag begaben sich die Trampoliner nach dem Frühstück auf die fünfstündige Rückreise.

Aus den erzielten Ergebnissen ziehen die Kempener Aktiven Motivation für ihr Training: Kyra und Simon wollen und müssen Konstanz in ihre Übungsleistungen bringen, Fiona arbeitet an einem höheren Schwierigkeitsgrad ihrer Kürübung, mit der sie in Berlin in einer höheren Altersklasse erneut ins Finale einziehen will.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.