Aktuelle Corona Informationen

Freigabe des Vereinssports beim KTV

Liebe Mitglieder, Trainer und Helfer,

wie in vielen Medien berichtet, soll nun auch der Breiten- und Leistungssport in Vereinen unter hohen Auflagen wieder anlaufen. Dazu müssen die Fallzahlen im Kreis stimmen, die Stadt Kempen die öffentlichen und städtischen Sportanlagen freigeben und die ausrichtenden Vereine in der Situation sein, die Rahmenbedingungen für jedes einzelne Training zu erfüllen.

Die Umsetzung der Hygienemaßnahmen und der angepassten Trainingssituation obliegt den Vereinen selbst. Somit auch die Verantwortung gegenüber den Trainern, Helfern und Teilnehmern.

Der geschäftsführende Vorstand hat sich intensiv mit diesem Thema beschäftigt und den Trainern nun eine Plattform zur Verfügung gestellt, um ein angepasstes Training unter den gegebenen Umständen anzubieten.

Jedoch sollte sich kein Trainer, Helfer oder Mitglied in irgendeiner Art und Weise genötigt fühlen, an einem Training teilzunehmen, wenn auch nur geringste Unsicherheiten oder Bedenken bestehen.

Jeder sollte sich bewusst sein, dass es sich nicht um eine möglichst schnelle Wiederaufnahme des Trainings geht, sondern um den eigenen Schutz und die Verantwortung jedem anderen Teilnehmer gegenüber.

Lars Mülders, 1. Vorsitzender des KTV

Fitnesstraining / Balance-Kurse

In den unten stehenden Regelungen der Stadt Kempen sind alle Voraussetzungen aufgeführt, die wir leider nicht erfüllen können, trotz das die Sporthallen wieder geöffnet sind. Um unser Training wieder einwandfrei durchzuführen, können wir nur auf eine weitere Lockerung der Maßnahmen hoffen. Deshalb hat der KTV beschlossen, unser Training bis nach den Sommerferien auszusetzen.

Kursgebühren

Kursgebühren

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung