Trampolin RJM 2017

Hervorragende Leistungen bei den Rheinischen Jahrgangsmeisterschaften
-Siege für unsere Jungs-

 Am 9. September starteten 8 Aktive des Kempener Turnvereins bei den Rheinischen Jahrgangsmeisterschaften in Willich. Die vielen Trainingseinheiten in der letzten Sommerferienwoche haben sich gelohnt. Insbesondere unsere Nachwuchstalente haben deutliche Leistungssteigerungen gezeigt.

Bei den Mädchen der Jahrgänge 2008/2009 wurde die 8-jährige Mara Straeten mit neuer, schwierigerer Kürübung 4. Vor ihr lagen nur Turnerinnen aus dem älteren Jahrgang. Somit war Mara die beste aus dem Jahrgang 2009. Annika Wittmann wurde in der gleichen Wettkampfklasse nach längerer Trainingspause tolle 5. Minna Dünger konnte ihre Kürübung leider nicht beenden und verpasste daher das Finale.

Leif Hax zeigte in seiner Altersklasse, der Schüler 2006/2007, den höchsten Schwierigkeitsgrad und wurde mit seinem ersten Sieg belohnt. Aimee Spicker wurde bei den Schülerinnen der gleichen Jahrgänge 3. Eine erstaunliche Leistung, denn Aimee hat erst im Frühjahr diesen Jahres mit dem Trampolinturnen begonnen. Pia Kiekhöfel hat ihr neuen Übungen ebenfalls solide geturnt und wurde am Ende 13.

Unsere routinierten Wettkämpfer Matthias Dregger und Fiona Schüller zeigten gewohnt stabile Übungen und konnten bei der Siegerehrung ebenfalls aufs Siegerpodest steigen. Mattes gewann die Klasse der ältesten Jugendturner souverän mit 6 Punkten Vorsprung. Fiona zeigte im Finale die Übung mit der höchsten Schwierigkeit des ganzen Wettkampfes und erhielt dafür die Tageshöchstpunktzahl. Jedoch floss auch die Vorkampfpunktzahl in die Bewertung ein. Am Ende fehlten ihr 0,2 Punkte zum Sieg und sie wurde 2.

Die Trainer Michaela, Emma und Andreas waren mit der Leistung ihrer Schützlinge sehr zufrieden. Die Bemühungen aus dem Training wurden mit Erfolg gekrönt.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.