Trampolin DMM der LTV

Deutsche Mannschaftsmeisterschaften der Landesturnverbände

Gold für Leon mit dem Rheinland-Team der AK 9-11
Silber für das erste Rheinland-Team AK 14-15

Am Sonntag, den 20.11.2016 folgten die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Landesturnverbände, wo die besten 4 Turner und Turnerinnen der jeweiligen Verbände gemeinsam um den Titel kämpften. Für die Rheinland-Teams wurden vom Kempener TV Leon, Fiona und Kyra nominiert.
Leon startete zusammen mit Henry Braaf, Luis Hagen und Rene Klokow für das Rheinland-Team der Jungen zwischen 9 und 11 Jahren. Souverän setzten sich die Jungs nach Pflicht und Kür an die Spitze und hatten so eine gute Ausgangsposition für das anstehende Finale.
Fiona bildete zusammen mit Tamina Hofmeister, Joy Axiopoulos und Bruna Ferreira die erste Mannschaft des Rheinlands bei den Mädchen AK14-15. Kyra unterstützte zusammen mit Joanne Steinmetzler, Jule Norbisrath und Michelle Dreyer das Team Rheinland II dieser Altersklasse.
Die Mädels der ersten Mannschaft turnten einen souveränen Vorkampf, womit sie sich direkt an die Spitze setzten. Die Mannschaft blieb nach dem Vorkampf mit über 4 Punkten Vorsprung Platz 1. Nun hieß es für die Mannschaft warten und vorbereiten auf das Finale.
Auch in der zweiten Mannschaft des Rheinlands turnten alle 4 Aktiven einen soliden Vorkampf, was am Ende Rang 5 und damit ebenfalls einen Finalplatz bedeutete. Damit stellte das Rheinland zwei der fünf Finalmannschaften in der Altersklasse 14-15.
Nach langem Warten begann das Finale. Die Jungs behielten alle ihre Nerven und steigerten ihre Leistungen aus dem Vorkampf nochmal, sodass sie am Ende ganz oben auf dem Treppchen standen und verdient die Gold-Medaille überreicht bekamen. Aus der zweiten Mannschaft mit Kyra, Jule, Joanne und Michelle turnten alle gute Finalübungen und waren am Schluss mit Platz 5 zufrieden. Die erste Mannschaft mit Fiona, Tamina, Joy und Bruna hingegen mussten mit einem Abbruch durch Tamina und einer wackeligen Kür von Fiona am Ende ihre Führung abgeben und landeten mit nur 1,5 Punkten Rückstand auf Rang 2. Nach kurzem Ärger konnten sich jedoch alle über die Silber Medaille der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Landesturnverbände freuen.
Damit ging ein langes anstrengendes aber auch sehr erfolgreiches Wochenende für die Aktiven des Kempener TV zu Ende. Der Wettkampf war zugleich auch der Saisonabschluss eines aufregenden Jahres 2016. Mit Zuversicht freuen wir uns auf das nächste, hoffentlich ebenso erfolgreiche Jahr 2017.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.