Laufen – Venloop 2014

Venloop 2014

Wer hätte sich das träumen lassen, ein Wetter wie im Frühsommer!
Waren die Gedanken zuerst noch beim letzten Jahr (0°C und ein scharfer Wind), konnten wir uns nun über das sonnige Wetter freuen. Die Organisation, Stimmung und auch die Vorbereitung auf den Lauf war hervorragend.
So wurden alle mit dem Shuttelbus vom Stadion zum Start gebracht. Dort musste noch kurz die letzte (bei einigen war es die viert letzte) Notdurft verrichtet werden, bevor es dann zum Start ging. Im Startbereich war starkes Gedränge, sodass einige den Startschuss auf dem Bürgersteig erlebten. Doch dann ging es in langsamen Zottelgang Richtung Startlinie. Etwa 50 m vor dem eigentlichen Start mussten alle noch einmal durch das berühmte Nadelöhr bevor sie das erste Mal wirklich laufen konnten. Die Stimmung in der Stadt selber und auch auf der Strecke war gigantisch! Es gab nur ganz wenige Streckenabschnitte ohne Zuschauer. Die Temperaturen lagen um angenehme 22°C und bleiben auch dort, da sich schon ziemlich früh der Himmel wieder bedeckte. Im Ziel traf man sich dann noch für ein Foto in der gesamten Gruppe um anschließend zufrieden den Heimweg anzutreten.
Und auch diesmal war die übereinstimmende Meinung, dass dieser Lauf immer eine Reise wert ist!

Michael 1:29:26
Christian 1:40:49
Manfred 1:59:23
Thomas 1:59:23
Uwe 2:05:27
Rüdiger 2:08:52
Ralf 2:08:59
Birgit 2:16:29
Armin 2:17:40
Marion 2:27:06
Brigitte 2:27:07

Bookmark the permalink.

Comments are closed.