Balance 2018 / 1

Balance_2018

Balance 2018

Bevor das alte Jahr zu Ende geht, wurden die neuen Kurstermine für das Jahr 2018 veröffentlicht.

Ein großer Bereich führt uns in das Balance „Yoga meets Pilates“. Diese Kurse sind gesundheitsorientiert und daher sehr populär. Durch die Kombination der Trainingselemente erfolgt eine Symbiose der Stützpfeiler aus Qi Gong, Yoga, Pilates sowie der Integration aus dem Indian Balance. Ein ganz wichtiger Aspekt bezieht sich aus den Übungen / Entspannung mit geführten Atemtechniken und der Energie.

Wegweiser ist das aus dem Yoga bekannte Pranayama (Verbindung von Körper und Geist durch gezielte Atemübungen, die heilsame Kraft des Atems)

Im Qi Gong spricht man vom Qi (Energie) und Gong (Arbeit) sowie auch der Qi Gong Atmung. Arbeiten mit der Energie und der Atmung.  

Pilates bezieht sich im großen Teil auf das Körperzentrum, das sogenannte Powerhouse.

Im Indian Balance ergibt sich die Energie in unserem Körper durch die Kombination      
„Den Körper bewegen, während die Seele ruht“.

In den Kursen wird eine Kombination aus einzelnen Bewegungsabläufen oder als komplette Stundeneinheit praktiziert. Zu den aufgeführten Kursinhalten gesellt sich noch ein weiterer wichtiger Bereich aus der Gleichgewichtsschulung.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.