Asiatische Ausgleichsgymnastik

Im Gegensatz zur herkömmlichen Wirbelsäulengymnastik wird hier nach asiatischem Vorbild Wert auf die Einheit von Körper und Geist gelegt.
Das Übungsprogramm sieht asiatische Gymnastikübungen und Grundtechniken ebenso vor, wie das Meridian-Stretching,

Atemtechnik in Verbindung mit Entspannungsmöglichkeiten gehören ebenfalls zum Training.
Erlangt wird auf diese Weise geistige Ruhe, eine erhöhte Sauerstoffaufnahme, eine Anregung des Herz-Kreislauf-Systems sowie Geschmeidigkeit und Flexibilität.

Comments are closed.